Navigation


Fr├╝hlingssprint Anklam (Schwimmen)

Fast 40 Schwedter Schwimmer reisten am letzten Sonnabend mit dem Bus nach Anklam. Ziel war der Fr├╝hlingssprint der Anklamer Peenerobben, an dem nun schon traditionell die j├╝ngsten Schwedter Wettkampfschwimmer teilnehmen.

Mit dabei war die Trainingsgruppe der 8-9-j├Ąhrigen, die dreimal w├Âchentlich bei Marco Kochinke trainieren. F├╝r diese Kinder sind Sprintstrecken schon Wettk├Ąmpfe ├╝ber 50 m bzw. 100 m Lagen. Die Medaillengewinner unter ihnen waren Linus Johs, Cedric Sasse, Celine Fiege, Sarah-Sophie Materne, Nina Gr├╝tzmacher und Joey Radisch. Knapp an einem Podestplatz schwammen Alexander Trost und Jonas Kleinke.

Winterschwimmfest 2017 am 11.02.2017 (Schwimmen)

Liebe Sportler, Trainer und Betreuer,

anbei findet Ihr die Daten zum Schwedter Winterschwimmfest am 11. Februar 2017.

Wasserballweihnachtsmatch am Freitag den 23.12.2016 (Wasserball)

Nun schon traditionell treffen sich jeden letzten Freitag vor Weihnachten ALLE Schwedter Wasserballer zu IHREM Jahresausklang in der heimischen Spielst├Ątte im AquariUM.

Angereist aus ganz Deutschland, um mit ihren Familien und ihren Wasserballer das Ende des Sportjahres in einer friedlichen Atmosph├Ąre zu begehen. Angefangen von den 8 U13 Spielern, trafen sich gut 15 U18 Spieler und rund 20 Spieler der M├Ąnneraltersklasse zum feierlichen Einmarsch im Schwedter AquariUM. Schnell das Spielfeld aufgebaut, um dann vor ganz vielen Zuschauern, Eltern, Fans ┬áund Freunden unter Posaunen und Trompetenbegleitung von Jannes Krasa und Hannes Opitz nach ┬áAIDAS's Triumpfmarsch in ihrer Mannschaftskampfmontour einzumarschieren und am Beckenrand zur Begr├╝├čung Aufstellung zu nehmen.

Zuerst d├╝rften wieder die ganz jungen U13 Spieler, zugemischt mit einigen U-18en Ihr gewachsenes K├Ânnen unter Beweis stellen. Sie spielten 2 x7 Minuten und zeigten eindrucksvoll, dass sich die 3- Trainingscamps 2016 und die aktive Traingsteilnahme ├╝ber die Saison hinaus gelohnt haben. Jetzt sah es von allen u13ern nach Wasserball aus. Auch die ganz kleinen, Lukas Timm und Niclas Arnusch, d├╝rfen sich jetzt Wasserballer nennen. Das Grundhandwerk beherrschen sie nun. Die Spielergebnisse in allen 3 Matches sind v├Âllig nebens├Ąchlich an diesem Tag. Unter Beifall wurde jedes erzielte Tor der Kleinen beklatscht, Nach ihren 14 Spielminuten stiegen sie gl├╝cklich, teils aber auch entt├Ąuscht weil f├╝r sie schon Schluss war, aus dem Wasser, und durften sich in der Bar bei einem Trainerdrink ausruhen, um dann vielleicht noch das M├Ąnnerspiel zu sehen.

Nachwuchsweihnachtswasserballturnier U13 - U15 in Potsdam (Wasserball)

Am 17.12. fand in 20er Auflage schon traditionell, in Potsdam des Nachwuchsweihnachtswasserballturnier U13 - U15 statt.

Schwedt stellte mit 4 Aktiven sogar das Spielerger├╝st f├╝r die Spielgemeinschaft Brandenburg/SDT/F├╝rstenwalde.
Aus ganz Deutschland waren die Mannschaften angereist, Fulda, Georgsmarienh├╝tte, Leipzig, Magdeburg, Berlin, Chemnitz, L├╝nen, Erfurt und nat├╝rlich Potsdam.

In 3 Dreiergruppen eingeteilt hatte jedes Team 2 Vorrundenspiele und die einzelnen Gruppenplazierten spielten dann die entsprechenden Platzierungsfinals. Unser junges Team spielte in dieser Besetzung das erste mal zusammen. Die Kinder kannten sich zwar von den 2016er Trainingscamps aus den Ferien, aber "echt" hatten sie noch keine Bew├Ąhrungsprobe.
Wie das in so einem Fall ist, m├╝ssen sich die Eleven erstmal finden. Rein k├Ârperlich hatte die SGB leider auch nicht die furchterregendsten Spieler an Bord, unser st├Ąrkster war zu allem Ungl├╝ck auch noch der Keeper.
ABER, wir begannen dennoch respektlos! Das Anschwimmen gewannen wir gegen Neuk├Âlln einmal und hatten so die Chance auf den ersten Angriff.

Frohes Fest (News)

 

Im Namen der Abteilungsleitung Schwimmen der SSV PCK 90 Schwedt w├╝nsche ich allen Aktiven
und ihren Familien sch├Âne und erholsame Weihnachtstage und einen guten Rutsch in ein
gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2017.

 

Catrin Marschalek

Schwedter Schwimmer beim 26. Christstollenschwimmen in Dresden (Schwimmen)

Wie schon in den letzten Jahren fuhren auch in diesem Jahr 34 Schwimmer und Schwimmerinnen am letzten Adventswochenende zum Wettkampf in die Elbemetropole. Dieser nun schon traditionelle Jahresabschluss wird immer von vielen Eltern begleitet, sodass die Schwimmer sich vieler Fans auf der Trib├╝ne sicher waren.

Erstmals wurde dieser Wettkampf in der gerade fertiggestellten neuen Schwimmhalle am Freiberger Platz durchgef├╝hrt. Ein schnelles Becken und eine hervorragende Organisation durch den gastgebenden Dresdner Schwimmverein machten auch f├╝r unsere Teilnehmer den ersten Wettkampf auf der ÔÇ×LangbahnÔÇť im laufenden Trainings-und Wettkampfjahr zu einem eindrucksvollen Erlebnis.

├ťber 700 Aktive aus 63 Vereinen absolvierten an den drei Wettkampftagen ├╝ber 4500 Starts. Entsprechend gro├č waren die Starterfelder in den einzelnen Altersklassen.


131 Artikel (22 Seiten, 6 Artikel pro Seite)



Kalender