Navigation


Lesezeit ca. 1 Minute

WINTERSCHWIMMFEST IN SCHWEDT

Von Tim Kunde

Am 15.2. fand im Schwedter AquariUM erstmalig ein Winterschwimmfest des SSV PCK 90 Schwedt statt. Insgesamt starteten an diesem Samstag 59 Schwedter Schwimmer und Schwimmerinnen. Sie zeigten tolle Leistungen bei den nicht so oft gepr√ľften Beine-Strecken  und pers√∂nliche Bestleistungen. Ganze 74 Goldmedaillen gewannen die Schwedter, was 30% der Starts der Athleten des SSV ausmacht. Einige von ihnen waren zum Beispiel Marleen Brandt, Lilien Bowitz, Pepe M√ľller oder Madeleine Vierkant, die vier Mal Gold holte sowie Lara Gr√ľtzmacher. Weitere erste Pl√§tze erschwammen Anton Buchholz, Laura Josephine Braune, Florian G√∂rmann, Lennard Hinz, Lennart Johs, Oliver Kalk, Leoni Karge, Nelly Marquardt und Line Vergien. Herzlichen Gl√ľckwunsch hierzu. Insgesamt holten die Schwedter 172 Mal Edelmetall in der heimischen Schwimmhalle.
 
Großartige Leistungen erbrachten auch die vier Staffelmannschaften des SSV. Sie setzten sich gegen die Mannschaften der anderen anwesenden Vereine durch und schwammen in der Disziplin 4x50m Lagenbeine zweimal auf den 1.Platz und zweimal auf den 3. Podestplatz.

Tolle Leistungen zeigten auch die kleinsten Teilnehmer, die an diesem Tag an den Start gingen. In der ersten H√§lfte des Wettkampftages schwammen die Jahrg√§nge 2006-2009 um die begehrten Medaillen und Urkunden. F√ľr viele von ihnen war das Winterschwimmfest der erste gr√∂√üere  Wettkampf, in dem sie beweisen mussten, welche Trainingsfortschritte sie gemacht hatten. Doch alle Teilnehmer meisterten diese Aufgabe und konnten die Halle nach den stimmungsvollen Staffelwettk√§mpfen meist mit einer Urkunde in der Hand oder einer Medaille um den Hals wieder verlassen.
Catharina Lemke, Arne Seelig, Frederike Rotsch, Max Schr√∂der oder Kenneth Bock und Elias Lange sowie Celine Fiege, Lotte Schulz und Tim Blank soll hier stellvertretend f√ľr viele andere Aktive gratuliert werden.
Viele der Schwedter Aktiven in diesem Altersbereich erreichten bereits die geforderten Landeskadernormen relativ zeitig in dieser Saison.

Ein gro√ües Dankesch√∂n geht an das Team des AquariUM sowie die Kampfrichter, Trainer und Eltern, die dazu beigetragen haben, einen erfolgreichen Wettkampf durchzuf√ľhren.