Navigation


Lesezeit ca. 1 Minute

12. Nachwuchssprinttag 2014 in Berlin

Gleich auf zwei Wettk├Ąmpfen waren die Schwimmer und Schwimmerinnen der SSV PCK 90 Schwedt am Frauentags Wochenende in Berlin anzutreffen.
W├Ąhrend die ├älteren mit Frau Marschalek in die Schwimmhalle zur Landsberger Allee reisten, fuhren die J├╝ngeren mit Ihren Trainern im Bus der UVG zum 12. Nachwuchssprinttag des SC Wedding in die Seestra├če.
Hier gingen 21 Jungen und 18 M├Ądchen der Jahrg├Ąnge 2006 - 2001 an den Start. Besonders f├╝r die J├╝ngeren ist es immer mit viel Aufregung verbunden, wenn sie nicht in ihrer eigenen Trainingshalle dem heimischen Aquarium auf dem Startblock stehen. Aber die Bilanz des langen Tages konnte sich sehen lassen, bei 148 Einzelstarts wurden 84 pers├Ânliche Bestleistungen erzielt dazu herzlichen Gl├╝ckwunsch.

Doch besonders wichtig sind gerade f├╝r die jungen Schwimmer die Medaillen und davon konnten sie 9 Goldmedaillen (2x Line Vegin, 3x Liam Kochinke, 2x Marleen Brandt und 2x Philipp Hintenburg), 5 Silbermedaillen (1x Elias Lange, 1x Frida Kochinke, 1x Marleen Brandt und 2x Philipp Hintenburg) und 6 Bronzene (1x Elias Lange, 2x Marcel Mattner, 1x Marleen Brandt und 2x Liam-Patrik Radisch) mit in die Uckermark nehmen.

Knapp an einer Medaille vorbeigeschwommen sind Kennet Bock, Lilien Bowitz, Lennart Johs, Ines Kensbock, Maxim Lewandrowski, Tabea Sasse und Dominik Wendland.

In den Abschlie├čenden beiden Freistil-Staffeln belegten die Schwedter die Pl├Ątze 4 und 5. Aber eine ganz besondere ├ťberraschung war die Pokal├╝bergabe f├╝r die beste Einzelleistung an einen der J├╝ngsten aus der Mannschaft. Liam Kochinke, der nach seiner Disqualifizierung ├╝ber 50 m R├╝cken Tr├Ąnen in den Augen hatte, aber sich dann von Wettkampf zu Wettkampf steigert, konnte f├╝r seine 50 m Freistil in einer Zeit von 41,47 Sekunden die Punktewertung klar f├╝r sich entscheiden und voller Stolz den Pokal f├╝r Jungen im Jahrgang 2006 in Empfang nehmen.

Nun hei├čt es kurz Durchatmen und dann  flei├čig weitertrainieren, um bei den bevorstehenden Wettk├Ąmpfen wieder ganz oben auf dem Treppchen stehen.

Total ersch├Âpft aber froh und gl├╝cklich konnten die Eltern kurz vor 20.00 Uhr ihre Kinder wieder in Empfang nehmen.